Sextreffen

Ein privates Sexdate ist ein Treffen zwischen zwei Gleichgesinnten, die ungezwungene und erotische Momente ohne Liebe miteinander verbringen. So ein erotisches Treffen ist eine diskrete Vereinbarung zwischen zwei privaten Personen ohne jegliche Verpflichtungen.

Meistens werden diese Treffen im Internet, in erotischen Chats, Sex-Chats oder Porn-Chats vereinbart. Sextreffen sind die beste Möglichkeit für Menschen mit wenig Zeit, um einen One Night Stand zu erleben oder eine zwanglose Sexbeziehung einzugehen, ohne dafür eine Bar oder sonst einen Platz dafür aufsuchen zu müssen. So ein auf Sex bezogenes Treffen bietet zudem sehr viele Vorteile, wie beispielsweise eine höhere Chance jemanden für Sex zu finden. Bequem von zu Hause vom Handy oder vom Computer aus wird ein Treffen vereinbart. Ein weiterer Vorteil zu einem herkömmlichen Date besteht darin, dass Sexpartner in allen Altersklassen jederzeit verfügbar sind und eine sexuelle Abwechslung ist gewährleistet.

Die richtige Stimmung und Atmosphäre

Damit die richtige erotische Stimmung bei einem Sextreffen aufkommt, empfiehlt es sich, dass das Handy auszuschalten. Selbstverständlich ist eine gute körperliche Hygiene sehr wichtig. Ein Sextreff mit einem vorher zusammen genossenen Abendessen baut Anspannungen und Nervosität ab. Aphrodisierende Lebensmittel, wie beispielsweise Schokolade, Ingwer und Chilipfeffer heizen so richtig auf für den Nachtisch im Bett. Ein kleiner Schluck Sekt oder Wein macht Mut und stärkt die Libido. Erotische frische Unterwäsche sorgt für ein extra prickeln bei beiden Partnern. Haben Männer ein Problem mit der Standfestigkeit ihres Gliedes, sollten Potenzmittel rechtzeitig eingenommen werden, um das Sextreffen erfolgreich durchzuführen. Ebenfalls Kondome dürfen nicht fehlen.
Haben beide Partner eine Vorliebe für Sexspielzeuge, wie zum Beispiel Vibratoren oder Handschellen, sollten auch diese rasch verfügbar sein. Ebenfalls Hilfsmittel, wie Gleitgel und Handtücher sollten bei einem Sexdate nicht fehlen. Ist der heiße Sex vorüber, sollte jeder in seine eigene Wohnung zurückkehren. Ein Sexdate geschieht ohne Liebe. Falls doch bei einem der Partner Gefühle wach werden, kann am nächsten Tag besprochen werden, ob das Treffen wiederholt wird. Eine offene Kommunikation ist sehr wichtig.

Fazit zum Sextreff

Werden die oben aufgeführten Ratschläge beherzigt, ist ein gelungenes Treffen zum Sex garantiert erfolgreich. Man sollte sich ohne überzogene Erwartungshaltungen mit dem Sexpartner treffen und sich überraschen lassen. Sexuelle Treffen können ab und misslingen, wenn beide verschiedene Vorstellungen vom Ablauf haben. Wer sich offen, neugierig und freundlich zeigt, wird bestimmt ein aufregendes Sexerlebnis haben. Gereiztheit und Schamhaftigkeit sind bei einem Treffen auf sexueller Basis falsch am Platz.Fazit ist, dass jeder Mensch, der die Lust auf komplikationsfreien Sex hat, die wahre und intensive Leidenschaft genießen wird.
Kleiner Tipp für Frauen: Frauen haben sehr oft bedenken bezüglich Sicherheit, wenn sie sich mit einer fremden Person treffen. Es empfiehlt sich die Adresse des Treffens einer guten Freundin zu übermitteln, damit diese Bescheid weiß, falls etwas vorfallen sollte. Damit auch die Sicherheit beim Sex nicht vernachlässigt wird, sollten Frauen Kondome mitbringen, falls der Mann darauf vergisst.